Kolonialstil Metropolitan Sofa
Kolonialstil Sofa Metropolitan aus England

Das Kolonialstil Sofa

In der Architektur versteht man unter Kolonialstil den historischen Baustil der europäischen Kolonialherren in den ehemaligen Kolonien in Übersee. Typisch für den Kolonialstil im Möbel- und Einrichtungsbereich sind tropische Edelhölzer wie Mahagoni und Teak, die mit anderen Materialien aus den ehemaligen Überseegebieten ergänzt werden und so zum exotischen Flair des Kolonialstils beitragen.

Mit dem Kolonialstil begeben wir uns auf die Spuren von Marco Polo, Christoph Kolumbus und James Cook. Diese Seefahrer und Entdecker und ihre Nachfolger importierten neben exotischen Materialien auch vielfältige kulturelle Einflüsse aus aller Welt nach Europa. Der Kolonialstil spielt mit den Farben und Mustern dieser Einflüsse unterschiedlicher Regionen und Stile. Es findet sich orientalisches Kelim-Muster neben asiatischen Blütenmotiven oder grafische Ornamentik Afrikas neben traditionellem europäischen Möbeldesign. Um bei diesem Stilmix einen besonderen Charme der Einrichtung zu erzeugen, gilt es, gerade nicht alles perfekt aufeinander abzustimmen. Der Kolonialstil zeichnet sich vor allem durch eines aus: Individualität.

Kolonialstil Sofa Knole
Kolonialstil Sofa Knole aus England

Wer an Kolonialstil denkt, dem kommt zwangslaufig der britische Kolonialstil in den Sinn, waren doch die Briten mit ihrem British Empire die größte Kolonialmacht der Welt. Den britischen Kolonialstil prägen Materialien und Einflüsse der Kulturen Afrikas, Amerikas, Indiens und des pazifischen Raumes. So mischt der britische Kolonialstil gekonnt klassisches englisches Möbeldesign mit exotischen Elementen aus den ehemaligen Kolonien des British Empire.

Kolonialstil Sofas sollte man möglichst als Akzente im Raum platzieren. Inszeniert als exotische Solitäre kommen sie besonders gut zur Geltung. Die übrige Einrichtung hält sich idealerweise im Hintergrund zurück. Für modernes Globetrotter-Feeling lassen sich die Kolonialstil Sofas hervorragend mit exotischen Souveniers und Accessoirs aus aller Welt kombinieren.